Rss

Projekt MX-5: Hydrostößel reinigen

 Nachdem die Bremsen wieder richtig funktionieren war es an der Zeit mich um die klappernden Hydrostößel zu kümmern. Nach einem kurzen Check der Preise für neue Stößel war klar das ich erst mal versuchen werde die alten zu reinigen. Also Motor auf machen Zahnriemen runter und die Nockenwellen abbauen.

 

20150614_150606

Nachdem die Nockenwellen raus waren kann man die Hydrostößel einfach heraus ziehen und mit einer Zange vorsichtig auseinander bauen. Die Hydros hab ich danach ordentlich mit WD40 ausgespült, dann wieder zusammen gebaut und dann in Motoröl getaucht und solange zusammen gedrückt bis keine Luft mehr herauskam.

20150614_150547

Dann wieder einbauen und mit dem nächsten Stößel weiter machen. Nachdem ich alle Hydros gereinigt hatte hab ich den Motor wieder zusammen gebaut und gestartet. Und ich kann euch sagen der unterschied von vorher zu nachher war schon enorm. Vor der Reinigung waren die Hydros enorm am klappern und jetzt hört man nichts mehr. Man sollte also auf jeden Fall erst mal versuchen die Hydros zu reinigen bevor man sich neue kauft.

20150614_152858#

Zum schluss noch die Zündung einstellen weil der Drehwinkelgeber ausgebaut war und fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *